So stellt sich "MoVe iT" (Mobilität und Verkehr in Transformation) eine überparteiliche Kampagne von Vereinen, Unternehmen und Bürger*innen, die sich für ein sozial gerechtes und ökologisch nachhaltiges Mobilitätssystem im Großraum Graz einsetzt, das Grätzel vor... MoVe iT Mobilitätsplan Graz 2030 SPM.pdf 

AKTUELL! - Verbesserung der Radinfrastruktur im Bezirk Geidorf. 

 
Die Grätzelinitiative wurde zu einer Präsentation eines Radkorridors eingeladen. Die Wirtschaftskammer soll durch eine Radroute an das innerstädtische Radnetz (Geidorfplatz) angebunden werden.
Das StadtLABOR Graz hat gemeinsam mit der TU und weiteren Verkehrsplanern folgende Trassenvarianten analysiert:
1. Radroute Grabenstraße würde zustandekommen durch Reduktion um einen Fahrstreifen.
2. Radroute Bergmanngasse: Verschiebung eines der beiden Fahrstreifen in die Grabenstraße, die dann in zwei Fahrtrichtungen betrieben würde bzw. gänzlicher Wegfall dieses Fahrstreifens.
3. Radroute Laimburgasse: Verbesserung der bestehenden Radverbindung. Eine Radverbindung durch die Körblergasse wird topographisch als nicht sinnvoll erachtet.
 
Durch Einbeziehung der Stakeholder und weiterer Interessensgruppen wurde die Entscheidung für die Trassenvariante in der Bergmanngasse getroffen. Diese Variante soll als „Testroute“ im Frühjahr 2022 erprobt werden. Mehr: Radkorridor Geidorf_Kommunikation Beteiligte (1).pdf
 
Wer mehr wissen möchte, bitte melden, dann organisieren wir eine Online-Veranstaltung!